Skip To Content

ServiceChannel – Datenschutzrichtlinie

Zuletzt aktualisiert: 1. Januar 2023

ServiceChannel.com, Inc. und unsere verbundenen Unternehmen („ServiceChannel“, „wir“, „uns“ oder „unser“) achten die Privatsphäre unserer Benutzer („Sie“ oder „Ihr“). Diese Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) regelt die mobilen oder Webanwendungen („Apps“) und Websites, die wir und unsere verbundenen Unternehmen, Tochtergesellschaften und zugehörigen Rechtsträger betreiben (zusammen die „Dienste“). 

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie wir personenbezogene Daten erheben, nutzen und offenlegen, sowie Ihre Rechte in Bezug auf diese Daten. Bitte lesen Sie sich die folgenden Informationen durch, um mehr über unsere Datenschutzrichtlinie zu erfahren.

Quick-Links

Wir empfehlen Ihnen, sich diese Datenschutzrichtlinie vollständig durchzulesen, damit Sie über alles informiert sind.  Wenn Sie jedoch nur auf einen bestimmten Abschnitt dieser Datenschutzrichtlinie zugreifen möchten, können Sie, um zu diesem Abschnitt zu gelangen, auf den entsprechenden Link unten klicken.

I.  WELCHE THEMEN WERDEN IN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE BEHANDELT?

II. WELCHE DATEN WERDEN VON SERVICECHANNEL ERHOBEN?

III.  NUTZUNG UND WEITERGABE VON DATEN

IV.  RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

V.  INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG

VI.  WELCHE RECHTE UND WAHLMÖGLICHKEITEN HABEN SIE?

VII.  DATENAUFBEWAHRUNG

VIII.  MARKETING UND E-MAIL-KOMMUNIKATION

IX.  SICHERHEIT

X.  ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

XI.  KONTAKT


Datenschutzrichtlinie

I. WELCHE THEMEN WERDEN IN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE BEHANDELT?

Diese Datenschutzrichtlinie behandelt unseren Umgang mit personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen, die wir von Ihnen erheben, wenn Sie auf unsere Dienste zugreifen oder diese nutzen. Personenbezogene Daten können unter anderem Ihren Namen, Benutzernamen, Ihre private und/oder geschäftliche Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Unternehmenszugehörigkeit und damit verbundene Interessen umfassen. Wir erheben einige dieser personenbezogenen Daten, indem wir sie direkt von Ihnen anfordern, und wir können Informationen über Sie wie unten beschrieben auch aus externen Quellen erhalten.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie nicht für die Praktiken von Unternehmen gilt, die sich nicht in unserem Eigentum oder unserer Kontrolle befinden. Dasselbe gilt für Personen, die wir nicht beschäftigen oder verwalten.

II. WELCHE DATEN WERDEN VON SERVICECHANNEL ERHOBEN?

1. Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen

Wir erheben Daten, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, z. B. wenn Sie Ihr Konto und Profil erstellen oder ändern, Dienste anfordern oder bereitstellen, den Kundendienst kontaktieren oder anderweitig mit uns kommunizieren. Diese Daten umfassen möglicherweise Name, E-Mail, Telefonnummer, Postanschrift, Profilbild, Zahlungsmethode, angeforderte Artikel und Dienste, Liefer- und Diensthinweise sowie sonstige Informationen, die Sie bereitstellen.

Sie können die Bereitstellung bestimmter personenbezogener Daten verweigern. Wenn Sie dies tun, können Sie sich jedoch möglicherweise nicht bei uns registrieren oder unsere Dienste in vollem Umfang nutzen.  Wir können Sie darüber hinaus um zusätzliche Informationen über angeforderte Artikel und Dienste sowie Liefer- und Diensthinweise und andere Informationen bitten, die Sie zur Verfügung stellen, um beispielsweise die Kommunikation zwischen Benutzern zu ermöglichen oder Arbeitsaufträge und Rechnungen zu überwachen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten aggregieren und/oder anonymisieren, sodass Sie nicht länger individuell identifiziert werden können, und diese Daten unseren anderen Kunden, Dienstleistern, Partnern oder anderen Dritten zur Verfügung stellen, einschließlich u. a. zur Bereitstellung von Benchmarking-Daten.

2. Daten, die wir über Ihre Nutzung unserer Dienste erheben

Wenn Sie unsere Dienste nutzen, können wir die folgenden Daten über Sie erheben:

Transaktionsdaten: Wir erheben im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienste Einzelheiten zu Transaktionen. Dazu gehören Check-in- und Check-out-Informationen, Versandinformationen, die Art der angeforderten oder bereitgestellten Dienste, Diagnosegebühren, Gebührenänderungen, endgültige Gebühren, Datum und Uhrzeit der Bereitstellung der Dienste sowie Feedback bzw. Rezensionen.

Standortdaten: Wenn Sie einer solchen Nutzung über das Berechtigungssystem im Betriebssystem Ihres Mobilgeräts zustimmen, können wir genaue Standortdaten erheben.  Wir nutzen diese Standortdaten, um beispielsweise herauszufinden, ob sich der Benutzer vor Ort an einer Kundenniederlassung befindet.  Wir können darüber hinaus mithilfe Ihrer IP-Adresse Ihren ungefähren Standort ermitteln. Wenn Sie der App über das Berechtigungssystem Ihres mobilen Betriebssystems den Zugriff auf Standortdienste gestatten, können wir den Standort Ihres Geräts auch erheben, wenn die App im Vorder- oder Hintergrund läuft.

Kontaktdaten: Wenn Sie einer solchen Nutzung über das Berechtigungssystem in Ihrem mobilen Betriebssystem zustimmen, können wir auf Namen und Kontaktdaten aus Ihrem Adressbuch zugreifen und diese speichern, um soziale Interaktionen über unsere Dienste zu ermöglichen sowie für andere in dieser Richtlinie oder zum Zeitpunkt der Einwilligung oder Erhebung beschriebene Zwecke.

Gerätedaten: Wir können Daten über das Mobilgerät erheben, das Sie für den Zugriff auf die Dienste verwenden. Diese Daten umfassen möglicherweise das Hardwaremodell, das Betriebssystem und die Version sowie andere eindeutige Gerätekennungen.

Automatisch erhobene Daten: Wann immer Sie mit unseren Diensten interagieren, erhalten und erfassen wir in unseren Serverprotokollen automatisch Daten von Ihrem Browser, einschließlich Ihrer IP-Adresse, der von Ihnen angeforderten Seite, Informationen zu App-Nutzung, App-Abstürzen und anderen Systemaktivitäten.

Cookies und ähnliche Technologien: Wir und unsere Dienstleister verwenden Technologien wie „Cookies“, Pixel und lokale Speicherung (wie etwa in Ihrem Browser oder Gerät, ähnlich einem Cookie, wobei jedoch mehr Informationen gespeichert werden) und Kennungen (einschließlich Kennungen, die von Ihrem Browser oder Gerät oder von App-Plattform-Unternehmen bereitgestellt werden) auf unserer Website, in unseren E-Mails und innerhalb unserer Apps, um Ihnen eine Reihe von Produkten und Diensten bereitzustellen. 

Sie können Cookies über Ihre Browsereinstellungen und andere Tools steuern. Weitere Informationen, einschließlich zu den Arten von Cookies und ähnlichen Technologien, die in den Diensten zu finden sind, finden Sie in der Cookie-Richtlinie von ServiceChannel.  Bitte beachten Sie, dass sich Ihre Benutzererfahrung verschlechtern kann, wenn Sie die Fähigkeit von Websites, Cookies zu setzen, einschränken, und dass in einigen Fällen die Dienste ohne Cookies, lokale Speicherung und ähnliche Technologien nicht ordnungsgemäß funktionieren können.

3. Daten, die wir von Dritten erhalten

Wir erhalten und speichern Daten von Dritten, die in beliebiger Weise mit den Diensten interagieren oder für uns im Zusammenhang mit unseren Diensten als Dienstleister tätig sind. Darüber hinaus nutzen Sie eventuell Dienste, Websites oder Apps Dritter, die Ihre personenbezogenen Daten, Aktivitäten und/oder Inhalte an ServiceChannel weitergeben. Bitte lesen Sie sich die Datenschutzrichtlinien dieser Dienste durch, um mehr über ihre Weitergabepraktiken zu erfahren.

4. Personenbezogene Daten von Kindern

Aufgrund der Art unserer Geschäftstätigkeiten richten sich unsere Dienste nicht an Minderjährige. Personen, die unseres Wissens nach minderjährig sind, insbesondere Kinder unter 13 Jahren, werden von uns nicht um personenbezogene Daten gebeten.

III. NUTZUNG UND WEITERGABE VON DATEN

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns in persönlich identifizierbarer Form weder an Dritte überlassen noch verkauft.  Allerdings nutzen und geben wir Ihre personenbezogenen Daten und sonstigen Informationen wie unten beschrieben an Dritte weiter:

Dienstleister: Wir beschäftigen andere Unternehmen und Personen, um Aufgaben in unserem Namen zu erledigen, und müssen Ihre Daten, wie z. B. Ihre Profildaten (einschließlich Ihrer Adresse), den Standort Ihres Geräts und sonstige Informationen, an diese weitergeben, um Ihnen Produkte oder Dienste bereitzustellen. Sofern wir Ihnen nichts anderes mitteilen, dürfen unsere Dienstleister die personenbezogenen Daten, die wir ihnen mitteilen, nur in dem Umfang nutzen, der erforderlich ist, um uns entsprechend zu unterstützen.

Kunden: Wir stellen Kunden, für die Sie Dienste bereitstellen oder die für Sie Dienste bereitstellen, über die Dienste Daten zur Verfügung, wie z. B. Ihr Foto, Ihre Profildaten und andere Informationen, die Kunden über die Dienste zur Verfügung gestellt werden können.  Wir haben keine Kontrolle darüber, wie diese Kunden die ihnen zur Verfügung gestellten Daten nutzen können.

Zahlungsabwickler: Wir setzen externe Zahlungsabwickler ein, an die wir personenbezogene Daten weitergeben, um Transaktionen in den Diensten abzuwickeln. Wir erheben derzeit keine finanziellen Daten, wie z. B. Ihre Zahlungsmethode (Nummer, Art und Ablaufdatum einer gültigen Kreditkarte oder andere finanzielle Daten); diese Daten werden von unseren externen Zahlungsabwicklungsunternehmen erhoben, gespeichert und genutzt. Diese Nutzung unterliegt den geltenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien des Zahlungsabwicklers.

Derzeit setzen wir als Zahlungsabwickler Stripe und Adyen ein. Die Datenschutzrichtlinie von Stripe finden Sie hier, und die Datenschutzrichtlinie von Adyen finden Sie hier.

Hintergrundprüfungsdaten: Kunden können die Dienste nutzen, um auf Dienste von Drittanbietern zuzugreifen, einschließlich zur Anforderung und Einholung bestimmter Berichte, Analysen und Informationen von Drittanbietern im Zusammenhang mit Hintergrundprüfungen. Die Übermittlung einer solchen Anfrage kann die Bereitstellung personenbezogener Daten der entsprechenden Personen (ob Mitarbeiter oder Auftragnehmer), wie z. B. Techniker, erfordern, die Gegenstand der Hintergrundprüfung sind, einschließlich des vollständigen Namens, der E-Mail-Adresse, der Sozialversicherungsnummer, des Geburtsdatums und der Telefonnummer der entsprechenden Person.

Die Bereitstellung und Nutzung solcher Daten unterliegen den geltenden Bedingungen und Richtlinien dieser externen Dienstleister und geltendem Recht. Sie sind allein verantwortlich für die Bereitstellung und Übermittlung solcher Daten und für alle Daten, die Sie uns oder Dritten zur Verfügung stellen oder die Sie uns ermächtigen können, Dritten in Ihrem Namen über die Dienste zur Verfügung zu stellen (einschließlich aller damit verbundenen Einwilligungen oder Mitteilungen).

Benutzerprofile und Einreichungen: Benutzerprofildaten, einschließlich u. a. Name und Foto des Benutzers, Benutzername, Firmenname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und Postanschrift, die dieser Benutzer in die Dienste hochlädt, können anderen Benutzern angezeigt werden, um die Benutzerinteraktion innerhalb der Dienste zu ermöglichen.  

Ermöglichung der Kommunikation zwischen Benutzern. Wir ermöglichen die Kommunikation zwischen verschiedenen Benutzern der Dienste, wie zum Beispiel die Kommunikation zwischen einem Kunden und einem Dienstleistungsunternehmen, einschließlich zur Initiierung einer Dienstanfrage, Angabe geschätzter Ankunftszeiten oder Schätzung von Gebühren, die im Zusammenhang mit Dienstanfragen von Benutzern zu zahlen sind.

Ermöglichung der Kommunikation zwischen Ihnen und ServiceChannel. Wir können Ihre Daten nutzen, um Ihnen Mitteilungen zu senden, die unserer Ansicht nach für Sie von Interesse sein könnten, einschließlich Informationen über Produkte, Dienste, Werbeaktionen, Nachrichten und Veranstaltungen von ServiceChannel und anderen Unternehmen, soweit gemäß den lokal geltenden Gesetzen zulässig; und um Wettbewerbs-, Gewinnspiel- oder andere Werbeaktionsbeiträge zu bearbeiten und damit verbundene Preise zu verleihen.

Bereitstellung von Diensten, Wartung und Upgrades. Wir nutzen Ihre Daten, um unsere Dienste bereitzustellen, zu warten, zu verbessern und zu personalisieren, einschließlich zum Versand von Belegen, zur Bereitstellung von Produkten und Diensten, die Sie anfordern (und zum Versand damit verbundener Informationen), zur Entwicklung neuer Funktionen, zur Bereitstellung von Kundensupport an Sie, zur Entwicklung von Sicherheitsfunktionen, zur Authentifizierung von Benutzern, zum Versand von Produkt-Upgrades und administrativen Nachrichten, zur Ausführung interner Vorgänge, einschließlich beispielsweise zur Prävention von Betrug und Missbrauch unserer Dienste, zur Behebung von Softwarefehlern und Betriebsproblemen, zur Durchführung von Datenanalysen, Tests und Forschung und zur Überwachung und Analyse von Nutzungs- und Aktivitätstrends.  

Geschäftstransfers: Wir können Vermögenswerte kaufen oder verkaufen.  Bei diesen Arten von Transaktionen sind Kundendaten typischerweise einer der Geschäftsvermögenswerte, die übertragen werden.  Wenn unser Unternehmen (oder unsere Vermögenswerte) gekauft werden oder wenn wir das Geschäft aufgeben, in Konkurs gehen oder einen anderweitigen Kontrollwechsel durchlaufen, sind personenbezogene Daten ebenfalls einer der Vermögenswerte, die an Dritte übertragen oder von Dritten erworben werden.

Schutz von ServiceChannel und anderen Personen: Wir behalten uns das Recht vor, alle Daten abzurufen, einzusehen, aufzubewahren und offenzulegen, die unserer vernünftigen Ansicht nach notwendig sind, um Gesetze oder Gerichtsbeschlüsse einzuhalten, unsere Nutzungsbedingungen und andere Vereinbarungen durchzusetzen oder anzuwenden oder die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von ServiceChannel, unseren Mitarbeitern, unseren Benutzern oder anderen Personen zu schützen.  Dazu gehört der Austausch von Daten mit anderen Unternehmen und Organisationen zum Schutz vor Betrug und zur Verringerung des Kreditrisikos.

Mit Ihrer Einwilligung: Sofern oben nicht anders angegeben, werden Sie benachrichtigt, wenn Ihre personenbezogenen Daten in persönlich identifizierbarer Form an Dritte weitergegeben werden sollen, und Sie erhalten die Möglichkeit, die Weitergabe dieser Daten zu verhindern.

Interne Vorgänge, Analysen und Tests. Wir nutzen sowohl personenbezogene Daten als auch sonstige Informationen, um interne Vorgänge auszuführen, einschließlich beispielsweise zur Prävention von Betrug und Missbrauch unserer Dienste, zur Behebung von Softwarefehlern und Betriebsproblemen, zur Durchführung von Analysen, Tests und Recherche und zur Überwachung und Analyse von Nutzungsraten. Insbesondere verwenden wir Google Analytics, um bestimmte Daten für die oben genannten Zwecke zu erheben und zu analysieren. Klicken Sie hier, um sich von Google Analytics abzumelden.

Aggregierte und/oder anonymisierte Daten. Wir können aggregierte und/oder anonymisierte Daten, die aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden oder diese enthalten, nutzen, wenn Sie diese aus einem beliebigen Grund aktualisieren oder löschen, jedoch nicht auf eine Weise, die Sie persönlich identifizieren würde.  

Werbetreibende. Wir können Dritte einsetzen, um einige wenige Werbeanzeigen von ServiceChannel auf elektronischen Kanälen Dritter zu verwalten. Die Werbetreibenden erhalten im Rahmen dieses Prozesses keine personenbezogenen Daten, aggregierte Profildaten oder sonstige Informationen, wie z. B. implizierte oder abgeleitete Interessen, können jedoch zur Auswahl der Anzeigen eingesetzt werden, um sicherzustellen, dass diese für den Benutzer relevant sind. Einige Banneranzeigen können eingebettete Pixel enthalten, die Cookies schreiben und lesen oder Sitzungsverbindungsinformationen abgeben können, die es Werbetreibenden ermöglichen, besser zu ermitteln, wie viele einzelne Benutzer auf das Werbebanner geklickt haben.  Wir können darüber hinaus Werbetechnologien einsetzen und an Werbetechnologienetzwerken mitwirken, die sonstige Informationen von internen und externen Diensten sowie von anderen Quellen erheben, damit wir Ihnen ServiceChannel-bezogene Werbung auf internen und externen Websites und Apps anzeigen können. Diese Werbeanzeigen können unter Verwendung von Retargeting- und Verhaltenswerbetechnologien auf Ihre wahrgenommenen Interessen zugeschnitten werden; eine Reihe von Praktiken, die in dieser Datenschutzrichtlinie gemeinsam als „interessenbasierte Werbung“ bezeichnet werden.  

Sonstige Informationen. Wir können sonstige Informationen, die wir erheben, für beliebige Zwecke nutzen, übermitteln und offenlegen, es sei denn, dies ist gesetzlich verboten. Wenn wir nach geltendem Recht verpflichtet sind, sonstige Informationen als personenbezogene Daten zu behandeln, werden wir sie ausschließlich so nutzen und offenlegen, wie dies in Bezug auf personenbezogene Daten gestattet ist.

IV. RECHTSGRUNDLAGE FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die Gründe, aus denen wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, umfassen Ihre Einwilligung, wenn dies notwendig ist, um für Sie die Dienste bereitzustellen, sowie unser berechtigtes Interesse.

In einigen Fällen können wir auch gesetzlich dazu verpflichtet sein, personenbezogene Daten von Ihnen zu erheben.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Anforderung oder zur Kontaktaufnahme mit Ihnen benötigen, werden wir dies zum entsprechenden Zeitpunkt klarstellen und Sie darüber informieren, ob die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten obligatorisch ist oder nicht (sowie über die möglichen Konsequenzen, wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben). 

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten im Verlass auf unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) erheben und nutzen, besteht dieses Interesse normalerweise darin, unsere Plattform zu betreiben und mit Ihnen zu kommunizieren, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienste bereitzustellen und für unser berechtigtes kommerzielles Interesse, zum Beispiel bei der Beantwortung Ihrer Anfragen, der Verbesserung unserer Plattform, Marketingmaßnahmen oder zur Erkennung oder Prävention illegaler Aktivitäten.  Wir haben darüber hinaus möglicherweise weitere berechtigte Interessen, über die wir Sie gegebenenfalls zum entsprechenden Zeitpunkt informieren.

V. INTERNATIONALE ÜBERMITTLUNG

ServiceChannel hat seinen Hauptsitz in den Vereinigten Staaten. Daher verarbeiten und speichern wir personenbezogene Daten und sonstige Informationen in den Vereinigten Staaten.  Infolgedessen können bundes- und einzelstaatliche Regierungen, Gerichte oder Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörden der Vereinigten Staaten gemäß in den Vereinigten Staaten geltenden Gesetzen die Offenlegung Ihrer Daten anfordern.

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie dennoch geschützt bleiben.  Dazu gehört die Einführung von Standardvertragsklauseln für die Übermittlung personenbezogener Daten zwischen unseren Konzerngesellschaften, die von allen Konzerngesellschaften verlangen, personenbezogene Daten aus dem EWR und dem Vereinigten Königreich, die sie verarbeiten, in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz der Europäischen Union und des Vereinigten Königreichs zu schützen.

Unsere Standardvertragsklauseln können Sie auf Anfrage per E-Mail an privacy@servicechannel.com erhalten.

VI. WELCHE RECHTE UND WAHLMÖGLICHKEITEN HABEN SIE?

1. Informationen zum Benutzerkonto

Sie können Ihre Kontodaten jederzeit ändern, indem Sie Ihr Konto über die Dienste aktualisieren.

Wenn Sie Ihr Konto kündigen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an support@servicechannel.com. Bitte beachten Sie, dass manche Daten auch nach der Löschung dieser Daten aus Ihrem Konto in unseren Unterlagen verbleiben können. Wir können aggregierte Daten, die aus Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden oder diese enthalten, nutzen, wenn Sie diese aktualisieren oder löschen, jedoch nicht auf eine Weise, die Sie persönlich identifizieren würde.  

ServiceChannel wird den Anfragen von Einzelpersonen bezüglich Zugriff, Korrektur und/oder Löschung der von ServiceChannel gespeicherten personenbezogenen Daten gemäß geltendem Recht nachkommen.

2. Ihre europäischen Datenschutzrechte

Betroffene Personen in der Europäischen Union und im Vereinigten Königreich haben vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen die folgenden Rechte in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir besitzen:

1.         Das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir besitzen;

2.         Das Recht, die Berichtigung falscher oder unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen;

3.         Das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen;

4.         Das Recht, zu verlangen, dass wir unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken;

5.         Das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen; und

6.         Das Recht, zu verlangen, dass Ihre Daten an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Darüber hinaus können Sie, wenn unsere Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Sie haben jederzeit das Recht, die Marketingmitteilungen, die wir an Sie senden, abzulehnen. Sie können dieses Recht ausüben, indem Sie in den Marketing-E-Mails, die wir Ihnen senden, auf den Link „Abmelden“ klicken. 

Wenn Sie eines Ihrer oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an privacy@servicechannel.com. Unser Datenschutzteam wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich prüfen und beantworten. Wenn Sie mit unseren Antworten auf Ihre Fragen nicht zufrieden sind, haben Sie zudem das Recht, eine Beschwerde bei Ihrer Aufsichtsbehörde einzureichen.

3. Ihre Datenschutzrechte in Nevada

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nicht verkauft. Wenn Sie jedoch im US-Bundesstaat Nevada ansässig sind und den Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen möchten, senden Sie uns bitte eine E-Mail an privacy@servicechannel.com oder senden Sie eine schriftliche Anfrage an die folgende Adresse:

ServiceChannel.com, Inc.,

6200 Stoneridge Mall Road, Suite 450

Pleasanton, CA 94588, USA

Sie müssen oben auf Ihrer Anfrage „Your Nevada Privacy Rights“ (Ihre Datenschutzrechte in Nevada) angeben.  Wir werden diese Anfrage aufbewahren und ihr nachkommen, falls wir damit beginnen, personenbezogene Daten zu verkaufen.

4. Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, sind die nachfolgend aufgeführten Informationen für Sie einschlägig. Gewisse in diesem Abschnitt verwendete Begriffe haben die Bedeutungen, die ihnen in dem California Consumer Privacy Act („CCPA“) zugewiesen werden.

In den vergangenen zwölf (12) Monaten haben wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für die oben in Abschnitt III dargelegten Zwecke über Sie erhoben.

Kategorie Beispiel(e) Quelle(n)
Kennungen Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift, Zahlungsinformationen usw. Vom Verbraucher
Kundendatensätze Name, Unterschrift, Adresse, Telefonnummer, Zahlungsinformationen usw. Vom Verbraucher
Geschäftliche Informationen Erworbene Produkte, Einkaufshistorie usw. Vom Verbraucher
Internet-/ Netzwerkaktivität Informationen bezüglich der Interaktion eines Verbrauchers mit einer Website, Anwendung oder Werbekampagne, Cookie-Kennungen, IP-Adresse Vom Gerät des Verbrauchers, von unseren Dienstleistern
Geolokalisierungsdaten Standort der IP-Adresse Vom Gerät des Verbrauchers, von unseren Dienstleistern

Ebenfalls haben wir die folgenden Kategorien sensibler personenbezogener Daten für die oben in Abschnitt III dargelegten Zwecke erhoben:

Kategorie Beispiel(e) Quelle(n)
Geolokalisierungsdaten Genaue Geolokalisierungsdaten bei Verwendung unserer mobilen Anwendung Vom Gerät des Verbrauchers, von unseren Dienstleistern

Innerhalb der vergangenen zwölf (12) Monate hat ServiceChannel gegenüber seinen Dienstleistern die folgenden Kategorien personenbezogener Daten für den Geschäftszweck, dass diese Dienste im Auftrag von ServiceChannel erbringen können, offengelegt

·    Kennungen;

·    Kundendatensätze;

·    Geschäftliche Informationen;

·    Internet-/Netzwerkaktivität;

·    Geolokalisierungsdaten.

Ebenfalls können wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der oben in Abschnitt III aufgeführten Beschreibung offenlegen.

ServiceChannel verkauft gegenwärtig keine personenbezogenen Daten gemäß der Definition dieses Begriffs im CCPA. Jedoch teilen wir unseren Cookie- und Tracker-Betreibern die folgenden Kategorien personenbezogener Daten mit: 

·    Internet-/Netzwerkaktivität; und

·    Geolokalisierungsdaten.

ServiceChannel verkauft nicht wissentlich personenbezogene Daten von kalifornischen Verbrauchern, die jünger als sechzehn (16) Jahre sind.

Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten

Der CCPA gewährt kalifornischen Verbrauchern bestimmte Rechte bezüglich ihrer personenbezogenen Daten. In diesem Abschnitt werden Ihre Rechte gemäß dem CCPA beschrieben, und es wird erklärt, wie Sie diese Rechte ausüben können.

Recht auf Ablehnung der Weitergabe: Sie haben das Recht, die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten abzulehnen. Falls Sie die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der obigen Beschreibung ablehnen möchten, klicken Sie bitte auf „Do Not Share My Personal Information (Meine personenbezogenen Daten nicht weitergeben)“ und legen Sie die entsprechenden Einstellungen fest.

Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, anzufordern, dass ServiceChannel Ihnen gewisse Informationen über unsere Erhebung, Verwendung, Offenlegung und Verkäufe Ihrer personenbezogenen Daten innerhalb der vergangenen zwölf (12) Monate zugänglich macht. Sie können ebenfalls eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir über Sie innerhalb der vergangenen zwölf (12) Monate erhoben haben, anfordern. Sehen Sie den Abschnitt „Ausübung Ihrer Datenschutzrechte in Kalifornien“ ein, um Anweisungen dazu zu erhalten, wie man einen Antrag auf Zugang stellt.

Recht auf Löschung: Vorbehaltlich gewisser Ausnahmen haben Sie das Recht, anzufordern, dass ServiceChannel beliebige der von uns über Sie erhobenen und aufbewahrten personenbezogenen Daten löscht. Sobald wir Ihren nachweislichen Antrag erhalten und bestätigt haben, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Aufzeichnungen und weisen unsere Dienstleister an, selbiges zu tun, sofern nicht eine Ausnahme einschlägig ist. Sehen Sie den Abschnitt „Ausübung Ihrer Datenschutzrechte in Kalifornien“ ein, um Anweisungen dazu zu erhalten, wie man einen Antrag auf Löschung stellt.

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, anzufordern, dass ServiceChannel beliebige unzutreffende personenbezogene Daten, die wir über Sie erhoben haben und aufbewahren, berichtigt. Sobald wir die personenbezogenen Daten, die aktualisiert werden sollen, von Ihnen erhalten haben, aktualisieren wir die Daten sofern erforderlich in unseren Systemen. Sehen Sie den Abschnitt „Ausübung Ihrer Datenschutzrechte in Kalifornien“ ein, um Anweisungen dazu zu erhalten, wie man einen Antrag auf Berichtigung stellt.

Ausübung Ihrer Datenschutzrechte in Kalifornien

Um die oben beschriebenen Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter privacy@servicechannel.com. Möglicherweise fordern wir Sie dazu auf, gewisse personenbezogene Daten, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer usw., anzugeben, um Ihre Identität überprüfen zu können. Wir werden keinerlei benachteiligende Maßnahmen infolge Ihrer Ausübung von CCPA-Rechten gegen Sie ergreifen.

Verwendung eines bevollmächtigten Vertreters

Sie haben die Möglichkeit, anhand einer schriftlichen Erklärung oder einer anwaltlichen Vollmacht einen bevollmächtigten Vertreter zu ernennen, damit dieser die besagten datenschutzbezogenen Anträge zur Ausübung dieser Rechte in Ihrem Namen stellen kann. Wir werden von dem Vertreter verlangen, einen Nachweis darüber vorzulegen, dass Sie ihn dazu bevollmächtigt haben, in Ihrem Namen zu handeln. Auch werden wir Sie vor Annahme eines Antrags möglicherweise dazu auffordern, Ihre Identität uns gegenüber zu bestätigen.

„Shine the Light“ gemäß kalifornischem Recht

Gemäß den Abschnitten 1798.83–1798.84 des kalifornischen Zivilgesetzbuches sind Einwohner Kaliforniens berechtigt, uns einmal im Jahr um eine Mitteilung zu bitten, in der die Kategorien personenbezogener Kundendaten angegeben sind, die wir an unsere verbundenen Unternehmen und/oder Dritte für ihre eigenen Direktmarketingzwecke weitergeben, und Kontaktdaten für diese verbundenen Unternehmen und/oder Dritten bereitzustellen. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind und eine solche Mitteilung wünschen, senden Sie bitte eine schriftliche Anfrage an die folgende Adresse:

ServiceChannel.com, Inc.,

6200 Stoneridge Mall Road, Suite 450

Pleasanton, CA 94588, USA

5. Interessenbasierte Werbung

Wie oben erörtert, können wir zur Bereitstellung interessenbasierter Werbung mit Dritten zusammenarbeiten. Informationen darüber, wie Sie sich vom Erhalt interessenbasierter Werbung abmelden oder mehr über interessenbasierte Werbung im Allgemeinen erfahren und auf die Abmeldeoptionen anderer Online-Werbeunternehmen zugreifen können, finden Sie unter:

·    Ihre Online-Wahlmöglichkeiten (nur betroffene Personen aus der EU)

·    Network Advertising Initiative

·    Digital Advertising Alliance (DAA) oder im Falle interessenbasierter Werbung in Apps, mithilfe der DAA-Anwendung „AppChoices“, die hier verfügbar ist.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen auch nach der Abmeldung weiterhin Anzeigen von ServiceChannel angezeigt werden können, Sie jedoch keine zielgerichteten Anzeigen von ServiceChannel basierend auf Ihren Besuchen und Browseraktivitäten auf Websites im Laufe der Zeit mehr erhalten.

6. Do Not Track

Derzeit reagieren wir nicht auf Do Not Track („DNT“)-Signale oder ähnliche Mechanismen von Browsern.

VII. DATENAUFBEWAHRUNG

Wir bewahren von Ihnen erhobene personenbezogene Daten auf, solange wir einen fortwährenden legitimen geschäftlichen Bedarf haben (z. B., um Ihnen von Ihnen angeforderte Dienste bereitzustellen oder um geltende rechtliche, steuerliche oder buchhalterische Anforderungen zu erfüllen). 

Wir speichern personenbezogene Daten über Sie, nachdem Sie Ihr Konto gekündigt haben, nicht länger als zwei (2) Jahre nach Löschung Ihres Kontos.  

VIII. MARKETING UND E-MAIL-KOMMUNIKATION

Wir können mit Ihnen per E-Mail kommunizieren, um Ihnen Informationen zu schicken, die Sie angefordert haben, oder Informationen über andere Produkte oder Dienste, die von uns oder unseren Partnern entwickelt oder bereitgestellt werden. Wenn Sie keine kommerziellen oder sonstigen E-Mails von uns erhalten möchten, können Sie sich über den Abmelde-Link am Ende der E-Mails, die Sie von uns erhalten, abmelden.

Bitte beachten Sie, dass, auch wenn Sie keine rechtlichen Hinweise, wie z. B. Hinweise zu dieser Datenschutzrichtlinie, von uns erhalten möchten, diese rechtlichen Hinweise dennoch Ihre Nutzung der Dienste regeln und Sie für die Überprüfung dieser rechtlichen Hinweise auf Änderungen verantwortlich sind. Wir erhalten möglicherweise eine Bestätigung, wenn Sie eine E-Mail von ServiceChannel öffnen, wenn Ihr Computer diese Art von Programm unterstützt. ServiceChannel verwendet diese Bestätigung, um E-Mails interessanter und hilfreicher zu gestalten und unsere Dienste zu verbessern.

IX. SICHERHEIT

ServiceChannel verwendet wirtschaftlich angemessene physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust oder unbefugtem Zugriff, unbefugter Nutzung, Änderung oder Löschung zu schützen. Da jedoch kein Sicherheitsprogramm absolut sicher ist, können wir die 100%ige Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten oder sonstigen Informationen nicht garantieren.

X. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir können diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit ändern.  Die Nutzung von Daten, die wir momentan erheben, unterliegt der Datenschutzrichtlinie, die zum Zeitpunkt der Nutzung dieser Daten gilt.  Wenn wir Änderungen an der Art und Weise vornehmen, wie wir personenbezogene Daten nutzen, werden wir Sie benachrichtigen, indem wir eine Ankündigung auf unserer Website veröffentlichen oder Ihnen eine Nachricht senden. Nachdem diese Änderungen erstmals veröffentlicht wurden, sind Sie bei der Nutzung der Dienste an alle diese Änderungen der Datenschutzrichtlinie gebunden.

XI. KONTAKT

Wenn Sie Fragen oder Bedenken bezüglich unserer Datenschutzrichtlinie haben, senden Sie uns bitte eine Nachricht an support@servicechannel.com, und wir werden versuchen, Ihre Bedenken zu klären.

English           Deutsch         Español          Français (France)    中文(简体)